Digitale Bibliothek
der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, Leipzig

MWV D 3 / op. 60

Die erste Walpurgisnacht
Ballade für Solostimmen, gemischten Chor und Orchester

Entstehungszeit: 1830 bis 13. Februar 1832; Herbst 1840 bis Dezember 1842; 15. Juli 1843

Text: Johann Wolfgang von Goethe

Erste bekannte Aufführungen: Erste Fassung: 10. Januar 1833 Berlin, Singakademie; Endgültigen Fassung: 2. Februar 1843 Leipzig, Gewandhaus | 8. Juli 1844 London, Hannover Square Rooms

Interpreten: Auguste Türrschmidt (Alt), Eduard Mantius (Tenor), Eduard Devrient (Bariton), G. Nauenburg (Bass), Königlicher Theaterchor, Felix Mendelssohn Bartholdy (Leitung) Leipzig: Sophie Schloss (Alt), C. A. Schmidt (Tenor), A. Kindermann (Bariton), Wilhelm Pögner (Bass), Felix Mendelssohn Bartholdy (Leitung) | London: Miss Dolby (Alt), Mr. Allen (Tenor), Joseph Staudigl (Bass), Felix Mendelssohn Bartholdy (Leitung)


Digitalisierte Ausgaben:
mh_d_003_001
Die erste / Walpurgisnacht / BALLADE / für Chor und Orchester / GEDICHTET VON GOETHE / componirt / von / Felix Mendelssohn-Bartholdy. / Op. 60.

Ausgabe: Klavierauszug
Auflage: deutsche Erstausgabe
Umfang: 91 Seiten

Erschienen: 1. Februar 1844, Fr. Kistner, Leipzig
Verfahren: Plattendruck / PN 1400
Format: Hochformat (32 x 26 cm)
Preis: 4 Thlr.

Titelseite: Lithographie, »Fr. Krätzschmer«

Provenienz: hs. Vermerk »Paul Mendelssohn-Bartholdy« auf [S. 1]
Stichvorlage: Autograph; J-Tmeh, Cassadó Coll.
Invertarnummer: MH.D.3.1

Vgl. Wehner, MWV S. 76–78
mh_d_003_007
Die erste / Walpurgisnacht / BALLADE / für Chor und Orchester / GEDICHTET VON GOETHE / componirt / von / Felix Mendelssohn-Bartholdy. / Op. 60.

Ausgabe: Partitur
Auflage: deutsche Erstausgabe
Umfang: 163 Seiten

Erschienen: April / Mai 1844, Fr. Kistner, Leipzig
Verfahren: Plattendruck / PN 1403
Format: Hochformat (33 x 26 cm)
Preis: 7 1/2 Thlr.

Titelseite: Lithogaphie

Stichvorlage: Abschrift von Eduard Henschke mit autographen Eintragungen, Standort unbekannt
Invertarnummer: MH.D.3.7
Anmerkung: teilweise hs. italienische Übersetzungen, Briefauszug Goethes an FMB vom 9. September 1831 auf [S. -1]

Vgl. Wehner, MWV S. 76-78
^