Digitale Bibliothek
der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung, Leipzig

MWV R 37 / op. 80

Quartett f-Moll
für zwei Violinen, Viola und Violoncello

Entstehungszeit: [ca. Juli 1847] bis September 1847

Erste bekannte Aufführungen: 4. November 1848 im Saal des Konservatorium in Leipzig anlässlich der Gedächtnisfeier zu Felix Mendelssohn Bartholdys Todestag

Interpreten: Joseph Joachim (Violine), Moritz Gotthold Klengel (Violine), F. V. Hermann (Viola), Carl Wittmann (Violoncello)


Digitalisierte Ausgaben:
mh_r_037_001
Quartett / für 2 Violinen, Bratsche u. Violoncell / componirt / von / FELIX MENDELSSOHN / BARTHOLDY. / Op. 80. / No. 8, der nachgelassenen Werke.

Ausgabe: Stimmen
Auflage: deutsche Erstausgabe
Umfang: 4 Hefte, 15, 11, 11, 11 Seiten

Erschienen: 1850, Breitkopf & Härtel, Leipzig
Verfahren: Plattendruck / PN 8116
Format: Hochformat (32,5 x 25,5 cm)
Preis: 2 Thlr.

Titelseite: Lithographie

Stichvorlage: nicht bekannt
Invertarnummer: MH.R.37.1

Vgl. Wehner, MWV S. 282
^